TOPAS: Arbeitgebermarketing Südniedersachsen

GÖTTINGEN. „Das Thema Arbeitgebermarketing nimmt vor dem Hintergrund sinkender Zahlen an Nachwuchskräften und zunehmenden Abwanderungstendenzen qualifizierter Arbeitnehmer stetig an Bedeutung zu“, weiß Matthias Maring, Assistent des Vorstandes der SüdniedersachsenStiftung. In Kooperation mit der teneo Organisationsberatung und der IHK Hannover legt die von der Stiftung betreute Dachmarke „geniusgöttingen“ daher eine Workshop-Reihe zum Arbeitgebermarketing auf, an der sich alle interessierten Unternehmen der Region beteiligen können.

Mit einer Teilnahme an dem Projekt „TOPAS TOP Arbeitgeber Südniedersachsen 2013“ können mittelständische Unternehmen ihre Kompetenzen im strategischen Arbeitgebermarketing erweitern. Ziel ist zudem die Erarbeitung eines Leitfadens zum TOP-Arbeitgeber Südniedersachsen für die teilnehmenden Unternehmen. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet eine kostenlose Informationsveranstaltung am Donnerstag, 24. Januar. Die Auftaktveranstaltung dient der Information über Inhalte und Ablauf der Workshop-Reihe. Nach einer Key Note zum Arbeitgebermarketing und einer Vorstellung des Projekts und der Akteure berichten Unternehmen von Ihren Erfahrungen und Strategien im Arbeitgebermarketing. Im Anschluss ist eine offene Diskussion mit den anwesenden Unternehmensvertretern vorgesehen. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im Sartorius College, Otto-Brenner-Straße 20 in Göttingen. Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle der SüdniedersachsenStiftung unter Telefon 05527 848-3276. Anmeldungen sind bis zum 18. Januar per E-Mail möglich.

 

Erschienen im Göttinger WirtschaftsDienst am 16. Januar 2013

Autor: Redaktion

Kommentar schreiben

Kommentare: 0