Umbenennung: Aus "mbs" wird "SYCOR mbs"

Ein Jahr nach der Mehrheitsbeteiligung durch die SYCOR GmbH wird die in Göttingen ansässige mbs Marketing- und Bildungsservice GmbH in SYCOR mbs GmbH umbenannt. „Damit wird der nächste Schritt auf dem Weg zur Integration nach außen sichtbar. Durch das breite Spektrum des Firmengruppen-Know-hows profitieren nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden. Dies wollen wir mit einer konsequenten und vereinheitlichten Außendarstellung betonen“, erläutert Alexander Osterbrink, Geschäftsführer des Tochterunternehmens.

Das Dienstleistungsangebot des auf die Pharma-, Versicherungs- und Handelsbranche spezialisierten Unternehmens bleibt unverändert. Seit der Gründung im Jahr 1996 unterstützt „Sycor mbs“ große nationale und internationale Unternehmen bei der Einführung neuer IT-gestützter Prozesse und Systeme im Vertrieb und Marketing. Die Leistungen reichen von Prozessberatung, Change Management, multilingualem Training und Support bis hin zur Anwendungsentwicklung. Der Fokus liegt dabei auf CRM-Anwendungen in der Pharma- und Versicherungsbranche sowie auf Kassen- und Warenwirtschaftsanwendungen im Filialhandel.

 

Als IT-Komplettdienstleister beschäftigt SYCOR als Tochtergesellschaft der Otto Bock Gruppe derzeit weltweit rund 440 Mitarbeiter am Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Deutschland, Nord- und Südamerika sowie Asien.

 

Erschienen im Göttinger WirtschaftsDienst am 16. Januar 2013

Autor: Redaktion

Kommentar schreiben

Kommentare: 0