GöWD liefert ab sofort tagesaktuelle Nachrichten

Anke Domanja, Ulrich Büchner (beide FLYnet), Sven Schulz (GöWD) und Andreas Bosk (Bosk Consult) vor dem Info-Stand des Göttinger WirtschaftsDienstes.

Auf dem ersten Sommerfest der Wirtschaft präsentierte sich außerdem der Göttinger WirtschaftsDienst. Herausgeber Andreas Bosk (Bosk Consult) und Redaktionsleiter Sven Schulz nutzten den Anlass, um das zweijährige Bestehen des wöchentlich erscheinenden PDF-Magazins zu feiern, das seit September 2007 seine Abonnenten mit aktuellen Wirtschaftsinformationen aus Südniedersachsen, Nordhessen und Nordthüringen versorgt. Darüber hinaus präsentierten sie ein neues Angebot: Ab sofort erweitert der Göttinger WirtschaftsDienst seinen Wochenbrief um tagesaktuelle Wirtschaftsnachrichten aus der Region, die gegen ein geringes Entgelt abonniert werden können.

Wie schon der Wochenbrief soll auch der tagesaktuelle Service bewusst Brücken schlagen in einer Region, die vor dem Hintergrund der Globalisierung und der größer werdenden Mobilität immer stärker zusammenwächst, erläutert Bosk. „Dieses Einzugsgebiet – verbunden mit seiner Aktualität – machen das Gesamtprodukt Göttinger WirtschaftsDienst zu einem besonderen Medium für eine Region mit Zukunft.“ Künftig soll der Fokus noch stärker auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gerichtet und Außergewöhnliches aus der Wirtschaft aufgegriffen werden. Schulz: „Das ist auch ein Aufruf an die Unternehmer der Region, vom Ein-Mann-Betrieb bis hin zum Weltmarktführer, sich mit Neuigkeiten an uns zu wenden.“ Durch die Kombination aus tagesaktuellem Online-Angebot und Wochenbrief könne demnächst deutlich mehr thematisch berücksichtigt werden. Technisch umgesetzt hat das neue Projekt das Team von FLYnet – FLYer Kommunikationsgesellschaft mbH um Geschäftsführer Ulrich Büchner.

Siehe auch: Stipendium geht an Malermeister

 

Erschienen im Göttinger WirtschaftsDienst am 1. September 2009.

Autor: Claudia Krell

Kommentar schreiben

Kommentare: 0